Digitalisierung für Schulen : Sichere Infrastrukturen & WLAN

Die Basis für digitalen Unterricht

Die Vorraussetzungen für einen funktionierenden digitalen Schulbetrieb liegt in der Infrastrukur. Neben einem stabilem WLAN müssen weitere Vorsausetzungen geschaffen werden. Eine ausreichend dimensionierte Datenanbindung, eine strukturierte Datenverkabelung in jedem Klassenraum und eine entsprechende Absicherung der Systeme muss für jede Schule passend konzipiert und konfiguriert werden.
Dabei sollte in die Planung einfließen, wie genau der Umgang mit Schulgeräten & Fremdgeräten innerhalb und ausserhalb des Unterrichts gereglet werden soll. Für die Sicherheit der Schüler ebenso wichtig ist die Frage, auf welche Inhalte dürfen Schüler & Lehrer zugreifen und welche Inhalte müssen unbedingt blockiert werden? Zugangsvoraussetzungen um die Sicherheit des Netzwerkes sicher zustellen sind ebenso notwendige Parameter für den späteren Betrieb eines Schulnetzes.  Wir beraten Sie daher gerne zu den Themen einer soliden und einfach managbaren Schulinfrastruktur.

Die Cloud gemanagte IT-Infrastruktur Lösung wurde für die Anforderungen moderner Schulen entwickelt – vom WLAN bis hin zum Schüler-Tablet.

  • Leistungsstarke Wi-Fi 6 (802.11ax) Wireless Access Points, optimiert für den Einsatz im Klassenzimmer bis zu ganzen Schulgeländen und mehr.
  • Vollständige End-to-End Transparenz und Kontrolle über Netzwerkbenutzer, Geräte und Anwendungen.
  • Blockieren Sie unangemessene Websites, begrenzen Sie YouTube-Streaming und priorisieren Sie Bildungsanwendungen mit Geräte- und Anwendungsmanagement.
  • Schützen Sie Schüler und Lehrer mit über die Cloud gemanagtem Endpoint Management, UTM Security Appliances, integrierter Wireless Intrusion Prevention (WIDS/WIPS) und smarten Kameras.
  • Einfaches und schnelles Troubleshooting - Ein Muss wenn vier Minuten bereits 10% vergeudete Unterrichtszeit bedeuten. 
  • Die End-to-End-Lösung kann ohne spezielle Schulungen oder spezielles Personal eingesetzt und verwaltet werden
  • Schutz und Verwaltung für iOS-, Mac-, Windows- und Android-Geräte über eine zentrale Endpoint Management Software.
  • Hardwarebasierte WLAN-Controller entfallen. Firmware-Updates und Feature-Releases werden regelmäßig und kostenlos über die Cloud  bereitgestellt

Unsere Services

  • Umfassende Beratung
  • WLAN‑Ausleuchtung
  • Planung und Aufbau eines sicheren und perfomanten WLANS
  • Installation & Konfigurarion der Infrastruktur
  • Umfangreiche Collaboration Software und Dienste
  • Betrieb und Managed Services
  • Ganzheitliches Portfolio für professionelle Netzwerk- und Security-Lösungen
  • SIcherheitsanalyse von bestehender Infrastruktur
  • Managed Security Lösungen

 

 

Einfachere Verwaltung

  • Ein einheitliches Dashboard bietet Transparenz und Kontrolle über das gesamte Netzwerk, unabhängig von der Größe.
  • No-Touch Bereitstellung und integrierte Dashboard-Tools ermöglichen die Verwaltung und Fehlerbehebung von Netzwerken aus der Ferne und sparen Stunden oder sogar Tage Aufwand.
  • Binden Sie mit 3G/LTE-Failover und Layer 3 & 7 Traffic Shaping auch Netzwerke in schwierigen Umgebungen effizient an.
  • Bringen Sie dank schnellster Konfiguration zusätzlicher Hardware z.B. weitere Klassenzimmer in Kürze online.



Schützen Sie Schüler, Lehrer und das gesamte Netzwerk

  • Sichere Lernumgebungen durch automatisch aktualisierte, branchenführende Inhaltsfilterung.    
  • Schützen Sie Ihre Schüler mit integriertem Google/Bing/Yahoo! Internet SafeSearch vor unangemessenen Inhalten.    
  • Schalten Sie schulrelevante YouTube-Videos frei, ohne Zugriff auf unangemessene oder Freizeitinhalte zu gewähren.    
  • Erstellen Sie identitätsbasierte Zugriffsrichtlinien, indem Sie unterschiedliche Filterstufen für Lehrer und Schüler anwenden.    
  • Dank der Integration mit Cisco Umbrella ist es möglich die Filterliste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien anzuwenden

Effektive Ressourcenzuweisung

  • WLAN für ein Klassenzimmer, Außenbereiche und andere Räume mit Wi-Fi 6 (802.11ax) Access Points.
  • Begrenzung von übermäßiger Bandbreitenauslastung durch integrierte QoS-, Layer 7 Traffic Shaping Regeln, sowie Pro-Port-Konfigurationen auf Meraki MS Switches.
  • Definieren Sie Zugriff und Berechtigungen nach Klassenstufe oder Benutzergruppe, indem Sie SSIDs partitionieren und detaillierte Richtlinien festlegen.
  • Halten Sie mobile Geräte auf dem neuesten Stand, indem Sie Anwendungen aus der Ferne bereitstellen und über alle verwalteten Geräte hinweg aktualisieren.

Digitalisierungssprechstunde

Fragen zur Digitalisierung?

Senden Sie zur Terminvereinbarung einfach formlos eine Mail mit dem Betreff "Digitalisierungssprechstunde" an marketing@pandacom.de. Für weitere Informationen stehen wir gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Fragen zur Digitalisierung?

Frank Dittmar
Telefon: +49 6103 932-114
E-Mail: marketing@pandacom.de


Seite drucken
Google+