Information Day Software-Defined Datacenter (SDDC)

Erfahren Sie bei unserem Software-Defined Datacenter (SDDC) Information Day welche Vorteile das „virtuelle Rechenzentrum" auch für Ihr Unternehmen bringen könnte.

Moderne Rechenzentren müssen immer flexibler und effizienter auf neue Geschäftsprozesse reagieren. Der Erfolg der großen Webunternehmen wie Google, Facebook oder Amazon wäre nicht möglich, wenn sie sich nicht für neue Wege bei der Planung und Implementierung ihrer Rechenzentren entschieden hätten. Das Rechenzentrum der Zukunft - das Software-defined Data Center (SDDC) - lässt die physikalischen Grenzen von Rechenzentren fallen, und ermöglicht allen IT-Services eine höhere Flexibilität und Skalierung. Das SDDC findet immer mehr Beachtung für den Weg in die Infrastrukturen des deutschen Mittelstandes.

Der SDDC-Day bietet die Plattform für innovative Software- und Hardware, welche die Grundlage für das Software-Defined Data Center darstellt.  

Hierzu laden wir Sie herzlich ein - diskutieren Sie mit unseren Experten am:

Datum:           06.06.2019
Uhrzeit:          10:00 Uhr bis ca.15:00 Uhr
Ort:               Pan Dacom Loft - Dreieich Plaza 1B 63303 Dreieich

Hier können Sie sich zum Event anmelden: Event Anmeldung

 

Agenda

10:00 - 10:15 Keynote

Moderne Rechenzentren müssen immer flexibler und effizienter auf neue Geschäftsprozesse reagieren. Aus diesem Grunde geht der Trend zur Virtualisierung aller Data Center Komponenten und hat daher nicht nur Compute-Ressourcen, sondern hat längst auch Storage und Netzwerk erreicht. Die Virtualisierung der Infrastruktur schafft eine logische, sicherheitsüberwachte Umgebung und entkoppelt die Anwendungen von der Hardware. Profitieren Sie von den Kompetenzen der Pan Dacom Networking AG und erfahren Sie neue Wege aus den komplexen Lösungsszenarien der Vergangenheit, um Ihre Workloads noch flexibler und leistungsfähiger abzubilden.

10:15- 10:45  HyperFlex – Hyperkonvergenz neu gedacht – Christian Kudra

Die Cisco HyperFlex HX Data Platform umfasst eine integrierte Netzwerk-Fabric, leistungsstarke Datenoptimierung und vereinheitlichtes Management, wodurch das volle Potenzial der Hyperkonvergenz für eine breite Palette von Workloads und Anwendungsfällen bereitgestellt wird. Schneller zu implementieren, einfacher zu verwalten und leichter zu skalieren. Wir zeigen Ihnen den Weg aus der Komplexität…

10:45 - 11:00 Pause 

11:00 - 11:30 HyperFlex – Technik und Live Demo – Benedikt Braun (Cisco)

Die HyperFlex Platform ist eine Lösung für alle Workloads und Use Cases. Die neueste Version ist eine wesentliche Erweiterung der klassischen HCI-Plattform. Dazu zählen u.a. die Unterstützung von Hyper-V, die neuen Stretched Cluster Funktionalitäten und auch die Multi-Cloud Platform, die wir Ihnen vorstellen werden. Optimieren Sie, zusammen mit der Pan Dacom Networking AG, jetzt die Verwaltung Ihrer  IT durch die Vereinheitlichung der Computing-, Storage- und Netzwerkressourcen. Wir geben Ihnen eine genaue Handlungsempfehlung…von der Workload-Analyse bis zur Inbetriebnahme.

11:30 - 12:00 Cisco ACI – Application Centric Infrastructure – Daniel Laier (Cisco)

Die Cisco® Application Centric Infrastructure (ACI) ist eine innovative Architektur, die den gesamten Lebenszyklus der Anwendungsbereitstellung deutlich vereinfacht, beschleunigt und optimiert. Im Cisco ACI-Framework richtet sich das Netzwerkverhalten nach den Anwendungen statt umgekehrt. Wir stellen Ihnen gerne diese Lösung vor…

12:00 - 12:45 Mittagspause mit Come-together-Buffet 

12:45 - 13:15 Referenzstory Cisco ACI – Jürgen Muchow (CCIE)

Die ACI-Infrastruktur arbeitet auf der Fabric-Ebene als Einzelsystem, das durch den zentralisierten Cisco Application Policy Infrastructure Controller (APIC) kontrolliert wird. Erfahren Sie aus erster Hand, wie wir einen Referenzkunden aus dem Banking-Umfeld erfolgreich migriert haben und welche Vorteile nun zur Verfügung stehen.

13:15 – 13:45 Netscout  nGeniousONE  - Netzwerkanalyse – Benny Vogels (Linq-IT)

Das Thema „Netzwerkanalyse“ wird im Rahmen steigender Bandbreiten immer wichtiger. Wo es vor Jahren noch ausreichend war, mit einem Notebook und einem kostenfreien Tool die Applikationen im Netzwerk zu analysieren, stehen Administratoren heutzutage hohen Bandbreiten mit 40-100 Gigabit/s gegenüber. Um in Netzwerk-Infrastrukturen, komplexe Applikationen zu erkennen und diese Informationen zur Fehlersuche einzusetzen, bietet Netscout entscheidende Vorteile.

13:45 - 14:00 Pause

14:00 - 14:30 Cisco CWOM – Workload Automation mit Live Demo –Daniel Laier (Cisco)

Cisco CWOM - Workload Automation für die Hybrid-Cloud schafft Sichtbarkeit hinsichtlich der Auslastung des Datacenters und erlaubt eine automatisierte Ressourcenoptimierung und -verteilung, um die bestmögliche Leistung zu erhalten.

14:30 - 15:00 Q&A

 

Hier können Sie sich zum Event anmelden: Event Anmeldung


Seite drucken
Google+