Connectivity Management

Connectivity Management

Im Rahmen des Connectivity Managements (Access Managements) wird von der Pan Dacom für große Carrier / ISPs ein Teilprozess in der Anschaltung neuer Geschäftskunden / Endkunden übernommen, angefangen vom Bestelleingang eines neuen Anschlusses bis hin zur Übergabe eines vollfunktionsfähigen Anschlusses. Damit der Endkunde alle Dienste nutzen kann, übernimmt die Pan Dacom die Verantwortung der Leistungserbringung.

Mit eigens dafür entwickelten Prozessen und der Nutzung von Tools und Schnittstellen zu den Auftraggebern wird der o.g. Teilprozess in weitere Teilprozesse aufgegliedert, welche den speziellen Messkriterien einer ständigen Qualitätskontrolle und einem fortwährenden Continuous Service Improvement unterliegen.

Eine Veränderung der Prozesse ist jederzeit möglich.


Seite drucken
Google+