WLAN - Wireless LAN

Wireless Lan | WLAN

Mobilität und Flexibilität & maximale Sicherheit.

In der Telekommunikation hat sich der Einsatz von drahtloser Technologien durch die wachsende Nachfrage an Mobilität der Mitarbeiter in den letzten Jahren wesentlich gesteigert. Mit GSM/GPRS, UMTS und mittlerweile auch LTE ist der Zugriff auf das Internet, oder andere Unternehmensnetze, von fast jedem Ort möglich. Die Kosten sind allerdings noch sehr hoch und die zur Verfügung stehenden Übertragungskapazitäten relativ gering. Beschränkt man sich dagegen auf einen lokalen Bereich, ist der Einsatz von anderen Technologien wie Wireless LAN mit höheren Datenraten und geringeren Kosten möglich.

Durch den Einsatz von WLAN in Unternehmensnetzen oder sogenannten Hot Spots kann die Produktivität und Flexibilität durch die Mobilität der Mitarbeiter gesteigert werden. Der mobile Zugriff auf Informationen jederzeit und in Echtzeit ermöglicht die Erschließung innovativer Anwendungsmöglichkeiten bei gleichzeitiger Investitionssicherheit durch modulare Integration der WLAN Lösung. Ebenso erfordert das heutige Business Klima Connectivity Anywhere, Anytime– Entscheidungen müssen häufig schnell gefällt werden, um Wettbewerbsvorteile zu sichern. Im Gegensatz zu einem drahtgebundenen Datennetz besitzen die Benutzer in einem WLAN vollständige Mobilität. Außerdem können bestehende Netze mit geringem Aufwand erweitert sowie einzelne Anwender oder Anwendergruppen schnell in das Netzwerk eingebunden werden. In denkmalgeschützten Gebäuden oder bei schwieriger Verkabelung in rauen Betriebsumgebungen ist ein WLAN oft die einzige Möglichkeit, ein Netzwerk zu integrieren. Dank ständiger Neuentwicklungen im Bereich Wireless LAN werden immer höhere Geschwindigkeiten erreicht. Bis auf wenige Ausnahmen sind WLANs in der Lage, die notwendigen Bandbreiten für gängige Anwendungen zu liefern.

Einführungen von Anwendungen wie Voice oder Video und die Einbindung mobiler Arbeitsplätze sind ebenso mit wenig Aufwand möglich wie die Anbindung von nahen Außenstellen oder die Realisierung von Gastzugängen für Geschäftspartner und Kunden. Im Bereich der Logistik kann der Einsatz von mobilen Datenerfassungsgeräten Produktionsabläufe vereinfachen. Im Krankenhausumfeld unterstützt der Einsatz von Location Based Services mithilfe von RFID Tags z.B. bei der Ortsbestimmung teurer und medizinisch wichtiger Geräte. Neue Übertragungsstandards wie 802.11g oder 802.11n, Sicherheitsstandards wie 802.11i sowie Quality of Service (802.11e) haben dazu beigetragen, dass Wireless LANs auch in Firmennetzwerken an Akzeptanz gewonnen haben und immer mehr Anwendungen wie z.B. Voice über WLAN realisiert werden.

Speziell im Unternehmensbereich gelten jedoch hohe Sicherheitsanforderungen, um sich vor fremden Zugriffen zu schützen. Aktuelle WLAN Standards wie WPA (TKIP), WPA2 mit AES Verschlüsselung und 802.1x (Authentifizierung und Autorisierung der WLAN Nutzer) bieten viele Möglichkeiten WLAN Umgebungen sicher zu machen. Aktuelle Lösungen in diesem Bereich reichen von Punkt zu Punkt bzw. Punkt zu Mehrpunkt Installationen über einzelne Access Points und Meshanwendungen bis hin zu Controllerbasierenden Lösungen. Bei großen WLAN Installationen kann es sinnvoll sein, statt auf einzelne, vollausgestattete Access Points auf Controller Lösungen mit externen, sogenannten „Lightweight“ Access Points zurückzugreifen. Vorteile dieser Lösungen liegen im zentralen Management der Access Points sowie der hohen Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der Lösung. Speziell im Logistik Bereich erschweren z.B. Hochregallager oder sich bewegende Waren mit unterschiedlichen Materialien und Füllständen eine flächendeckende Versorgung. In solchen Anwendungen sind korrekte Informationen über Lagerbestände und Lagerorte sowie eine ausreichende Datenrate für Mobilgeräte auf Staplern und in der Kommissionierung grundlegende Anforderungen, die eine spezielle Lösung mit redundanten Komponenten und speziellen Antennen erfordern.

Um den Bedarf nach immer mehr zur Verfügung stehender Bandbreite zu decken, um z.B. multimediale Applikationen oder Dienste zu nutzen, eröffnen zukünftige Entwicklungen im Bereich WLAN (802.11ac) mit einem Durchsatz bis zu einem Gigabit pro Sekunde und WiMAX (802.16) neue Möglichkeiten bei der Datenübertragung.


Seite drucken
Google+