Data Center Evolution

Data Center Evolution

Rechenzentrum der nächsten Generation.

Rechenzentren werden in den kommenden Jahren, getrieben durch stetig wachsende Anforderungen an Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Flexibilität, immer mehr virtualisiert. Damit ist nicht nur die Virtualisierung der Server, sondern aller im Rechenzentrum vorhandenen Infrastrukturen gemeint. Der Vorteil, der sich hieraus ergibt, ist eine horizontale Betrachtung der IT in der „Cloud“.

Bisher wurde die IT vertikal nach den Anforderungen betrachtet. D.h. bei der Einführung einer neuen Applikation, z.B. MS Exchange, wurden physikalische Server, Netzwerkkomponenten und Storage hierfür in der Regel neu beschafft. Durch die Virtualisierung des Rechenzentrums kann in einem solchen Fall auf die bestehende virtuelle Infrastruktur horizontal, gemäß der Applikationsanforderungen, reagiert werden.

Data Center Evolution

Data Center Evolution bezeichnet sabei das Rechenzentrum der nächsten Generation unter Berücksichtigung der Virtualisierungslösungen für Storage, Server, Applikationen und Netzwerk.

Ziel von Data Center Evolution ist es, dem IT-Verantwortlichen die Möglichkeit zu geben, bei konstanten IT-Budgets immer kürzer werdende SLAs und gleichzeitig höheren Anforderungen an Performance und Datenwachstum trotzdem flexibel zu bleiben.


Seite drucken
Google+